Smart Home is Life?

Wie wichtig ist es für Sie ein vernetztes Haus zu besitzen?
Sie machen Sachen zwar nicht schlechter, aber auch nicht unbedingt besser. Man findet sie in jeder Form, ob groß, klein, auffällig oder bescheiden: Accessoires; und das vernetzte Haus ist nichts anderes als ein Accesoire für Ihren Lebensstil, schön zu haben aber nicht lebensnotwendig. Wenn Sie sich aber immer noch im Unklaren sind, ob es sinnvoll ist ein solches System anzuschaffen, dann sollten Sie sich die Meinungen vieler Menschen anhören, da die Meinungen besonders bei diesem Thema weit auseinander gehen. Vielleicht fragen Sie Ihre Verwandten, falls diese schon ein intelligentes Haus besitzen, oder kontaktieren Sie doch den Hersteller und lassen Sie sich erklären, wie deren System funktioniert, da sich die Geräte vieler Anbieter auch untereinander stark unterscheiden.

Ist ein Leben ohne Smart Home möglich?

Natürlich ist es da, aber warum sind so viele Menschen an dieser Technologie interessiert? Liegt es daran, dass man mit ihr ein Stück Zukunft zu sich nach Hause holen kann? Liegt es daran, dass sich dank ihr nicht mehr vom Sofa aufstehen muss um das Licht auszuschalten? Oder liegt es doch eher daran, dass man mit ihr den Alltag schneller und leichter meistern kann?

Diese wenigen Gründe reichen schon für einige Menschen aus, um sie zu einem Kauf eines vernetzten Hauses zu bewegen.

Was ist Smart Home?

Smart Home Hausautomation mit einer Cloud

Intelligentes Wohnen. So ließe sich der Begriff Smart Home am besten übersetzen. Was aber ist es? Ein schlaues Haus? Im Grunde, ja, denn das Haus denkt mit, wenn Sie es nicht tun. Sie haben beispielsweise einen dringenden Anruf von Ihrem Arbeitsplatz erhalten, der sie dazu zwingt, das Haus so schnell wie möglich zu verlassen. In der Hektik vergessen Sie den Herd abzuschalten, auf dem gerade die Spaghetti für die Kinder kocht. Und genau da kommt das Smart Home System zum Einsatz. Es hat bemerkt, dass Sie plötzlich das Haus verließen, dabei aber vergessen haben, den Herd abzuschalten. Falls Sie also leicht vergesslich sind, wird Smart Home Ihnen dabei behilflich sein, nicht Ihr Haus in Brand zu stecken. Und selbst wenn dies geschehen sollte, werden Sie benachrichtigt.

Smart Home steht für Sicherheit, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit. Dies beweist die Vielzahl an Produkten, die die Smart Home Anbieter dem Nutzer zur Verfügung stellen. Das ist auch das Schöne an Smart Home; dass es kein Produkt ist, welches ein einziger Anbieter weiterentwickelt, sondern eine Technik, an der viele verschiedene Anbieter gleichzeitig arbeiten können, wobei die fertigen Produkte unterschiedlicher nicht sein könnten. Telekom zum Beispiel bietet eine Gesamtlösung im Smart Home- Bereich an. Das Automatisierungsunternehmen Nest Labs Inc., eine Tochtergesellschaft von Alphabet Inc., bietet grundsätzlich Thermostate, Rauchmelder und Überwachungskameras an. Mediola wiederum bietet mit einem zentralen Universalgateway (Smartphone, Tablet oder Laptop) eine weitere Dienst für Smart Home an, mit der man auf die Produkte zugreifen kann, die Mediola und weiter Anbieter zur Verfügung stellen.  Diese wenigen Beispiele zeigen schon, dass man viele Auswahlmöglichkeiten hat, wenn man sich Smart Home zulegen möchte, dabei gibt es noch viele weitere Anbieter, die wiederum etwas ganz anderes anbieten. Aufgrund der Vielzahl dieser Produkte und der Übersichtlichkeit halber, habe ich eine Anbieter– Seite erstellt, auf der Sie alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Herstelllern und den verschiedenen Vor- und Nachteilen finden.

Viele Hersteller bieten Einsteigerpakte an, die den Einstieg in die Welt von Smart Home erleichtern sollen. Die Montage und das Anbringen der Geräte ist kinderleicht, weshalb Sie keine technischen Vorkenntnisse benötigen. Die Pakete mögen nicht wirklich günstig sein, doch die Vorteile überwiegen die Nachteile. Langfristig betrachtet sparen Sie mit dem System sogar noch mehr, als ohne. Falls Sie so wenig Geld ausgeben möchten, wie möglich, können Ihnen diese Tipps dabei helfen.

Durch diese Vielzahl an Produkten können Sie also Ihre Smart Home Erfahrung ganz persönlich und individuell gestalten.